Sprt im Herbst

Kalte Jehreszeit Immunsystem

Kalte Jehreszeit Immunsystem

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit sitzt man doch öfters vor dem Computer. Aber man sollte auch im Herbst Sport machen. Manchmal ist es draußen zu kalt oder zu verregnet. Dabei können Wetterfeste Klamotten Helfen.

Wenn man allerdings auf keinen Fall raus möchte, hat man auch die Chance Indoor Sport zu machen. In der USA bereits sehr beliebt, das Home Boxen. Hier hat man entweder einen Boxsack oder eine Birne auf die man einschlägt. Den Unterschied kann man Hier im Ausrüstungs Onlineshop für Boxer nochmal besser sehen. Das ist sehr Anspruchsvoll und anstrengend. Hierbei verbrennt man eine Menge Kalorien und kann Winterspeck vorbeugen. Ein Hometrainer ist für die kalte Jahreszeit auch ein sehr praktisches Gerät. Man kann hier viele verschiedene Übungen durchführen. Bei einigen Geräten kann man auch Boxen, Gewichte stemmen oder mit einem Latzug sein Training gestalten. Hier ist es nur wichtig dass man sich einen Hometrainer besorgt, der auch zu einem passt. So das auch die Übungen möglich sind, die man selber umsetzen möchte.

Das Immunsystem kann man so Stärken, wenn man nach den Sport, sich Kalt und Warm im Wechsel abduscht.

Wenn man das Workout am Boxsack wiederholt anwendet, kann man so den Winter über sehr firt bleiben. Der Trick mit dem Duschen ist auch nicht schlecht.

Mit dem Hund draußen, aber mit dem richtigen Schuhe bitte

Als Hundebesitzer ist man es gewöhnt raus zu gehen. Egal wie das Wetter ist. Man sieht oft an den Menschen die Hunde haben, das sie seltener Krank werden. Das liegt auch daran das sie Ihr Immunsystem durch die Ständige Belastung Trainiert haben. Aber Hundebesitzer wissen auch das es an der Frischen Luft auch auf die richtige Kleidung ankommt. ORdenliche Jacke, Handschune und gute Wanderschuhe die Wasserdicht sind. Ohne solche Ausrüstung macht auch der Sport mit dem Hund an der frischen Luft keinen Spaß.